Zusammenarbeit

Lassen Sie uns zur Feder greifen


Wir lernen uns kennen

Es ist ganz einfach: Sie kontaktieren mich telefonisch oder per E-Mail, und schildern mir Ihr Anliegen. Ein anschließendes Telefonat wird uns schnell zeigen, ob eine Zusammenarbeit passt. Mit Ihren Informationen und gegebenenfalls mit einem Textauszug ausgerüstet, erarbeite ich einen Preisvorschlag, und sobald wir uns einig sind, kann's los gehen.



Details und Kommunikation

Nun tauschen wir uns über die Einzelheiten aus - dabei dürfen Sie mir alles mit auf den Weg geben, das für ein besonders rundes Ergebnis bedeutsam sein könnte. Denken Sie an unser Ziel, die Triple-A-Perle! 

Falls Sie ein Ghostwriting beziehungsweise mich als Texterin benötigen, ist ein regelmäßiger, telefonischer Kontakt sicherlich von Vorteil, der unsere Kommunikation via E-Mail unterstützt. Andernfalls dürfen Sie gern wählen, ob wir nach unserem ersten Gespräch ausschließlich schriftlich weitermachen, wobei ich für besonders knifflige Fragen die Bedeutung eines direkten Gesprächs zu bedenken bitte. Schwarzes auf Weißem bringt natürlich die abschließende Sicherheit. 

Ein Chat Tool kann für unseren direkten, wenn dann auch asynchronen Austausch, unterstützend zur E-Mail hilfreich sein. Sehr praktisch ist in jedem Fall die Nutzung eines gemeinsamen Dokuments, in dem meine Korrekturen im Änderungsmodus zu verfolgen und zu bearbeiten sind. Ich nutze offline Microsoft Office und Apple Pages und für die gemeinsame Online-Bearbeitung Google Docs. Prinzipiell bin ich offen für Tool-Vorschläge Ihrerseits. Wir finden für alles eine Lösung.